Unternehmen / Unsere führenden Köpfe

Wer macht was bei AERTiCKET?

Unsere Geschäftsbereiche und unsere Geschäftsführer*innen

Unsere führenden Köpfe

Kreativität und Service sind unsere Stärken. Kompetenz und Erfahrung bringen unser Geschäftsführer*innen mit.

Wie alles anfing: Gründer und CEO Rainer Klee 

Rainer Klee zog es nach seinem erfolgreich abgeschlossenem BWL-Studium im Südwesten Deutschlands in die damalige Mauerstadt Berlin. Dort studierte er Psychologie und baute nebenbei verschiedene Firmen auf.

1988 gründete Rainer gemeinsam mit fünf Freund*innen und Bekannten "Titanic Reisen", ein alternatives Reisebüro mit Schwerpunkt auf der Vermittlung von Langstreckenflügen.

1993 entstand der Consolidator AER Reiseservice als Spin Off von Titanic Reisen. Damals wie heute sind die Gesellschafter von AERTiCKET Rainer Klee selbst und die AER-Kooperation.

Rainer hat einen Bachelor in Psychologie und hat Weiterbildungen zum Coach und Moderator gemacht.

Dank seinen fundierten Kenntnissen im Consolidator- und Reisegeschäft treibt Rainer die Wettbewerbsposition von AERTiCKET auf globaler Ebene kontinuierlich voran.

 

Vom GDS zum Consolidator: Unser neuer COO

Holger Taubmann studierte nach seiner Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann bei der Lufthansa in Frankfurt Betriebswirtschaft. Nach dem 1996 erfolgreich abgeschlossenen Studium als Diplom Kaufmann zog es Holger zum Reisevertriebssystem Amadeus.

Von 1997 bis 2017 arbeitet er dort in verschiedenen Positionen, u.a. als Vorsitzender der Geschäftsführung von Amadeus Germany, später als Leiter der DACH Region, danach Regional Head für DACH, Skandinavien, Israel und Osteuropamit. Ab 2011 war Holger im Amadeus Vorstand in Madrid zuständig für das weltweite GDS Geschäft: Leisure/Corporate Reisebüros online, offline, Tour Operator, Verhandlung des Airline GDS Content etc. sowie Produktmanagement und Product-Delivery.

Nach seinem Ausscheiden 2017 war Holger vor allem im Private Equity und Venture Capital Bereich tätig, unter anderem als DACH-Chef für den Finanzdienstleister Lowell Financial Services. Seit Anfang 2023 arbeitet Holger als Consultant eng mit dem Führungsteam von AERTiCKET in Berlin zusammen; seit Ende 2023 steuert er als COO gemeinsam mit Gründer und CEO Rainer Klee das operative Geschäft der Consolidator-Gruppe.

 

Gute Rechner und kluge Köpfe

Friedrich Floto, international erfahrener Finanzexperte, hat in verschiedenen Branchen und Ländern, auch außerhalb der Touristik, gearbeitet.​ Bis 2011 leitete Friedrich Finanzteams in internationalen Konzernen. Ab 2012 war er SVP Group Finance und Investor Relations bei Air Berlin.​ 

Seit 2021 ist Friedrich Group CFO der AERTiCKET Gruppe und verantwortet die Bereiche Finance, Legal und HR.

Der Finanzbereich bei AERTiCKET ist unter seiner Leitung zuständig für alle finanzwirtschaftlichen Themen von Buchhaltung über Controlling bis zur Budget- und Liquiditätsplanung für die gesamte Gruppe.

Die Finanzer sind Ansprechpartner für Banken, Wirtschaftsprüfer, Zahlungsdienstleister, Investoren und Behörden. Sie sind zuständig für das finanzielle Risikomanagement und erstellen Berichte für interne und externe Empfänger. Neben dem täglichen operativen Geschäft treten strategische Themen und stark zunehmend Digitalisierungsthemen in den Vordergrund.

Marion Lützen, Geschäftsführerin AERTiCKET Conso GmbH

Full Service & full Content: Unser größter Consolidator

Der größte Consolidator unserer Gruppe ist AERTiCKET Conso GmbH mit Hauptsitz in Berlin und Büros in Hamburg, Hannover, Frankfurt und Saarlouis. Hier arbeiten rund 105 erfahrene Airlinespezialist*innen im Service Center, kümmern sich um Flugbuchungen, Umbuchungen, Ticketing, ADMs und Refundanträge, betreuen Gruppenbuchungen und bieten einen 24/7 Service an 365 Tagen im Jahr.

Die AERTiCKET Conso GmbH ist ein außergewöhnlicher Consolidator: Sie vertreibt Tickets und Tarife aus  über 100 Ländern, arbeitet mit allen großen GDS-Systemen und bietet  exklusive Airline-Tarife, u.a. über 40 Direktanbindungen (inkl. NDC) - z.B. von Lufthansa, Air France/KLM, British Airways/Iberia, Oman Air, Eurowings, Singapore Airlines - und durch die Anbindung lokaler GDS-Systeme wie Travelsky (China), Sirena (Russland) und Troya (Türkei).

Marion Lützen leitet die AERTiCKET Conso GmbH.

 

Unser Angebot für internationale Partner und Agenturen

Der Ausbau von nationalen und internationalen Partnerschaften ist ein wichtiges Ziel der AERTiCKET Gruppe. Wir wollen unseren Agenturen den besten internationalen Flugcontent bieten. Das bedeutet mehr Verfügbarkeit als anderswo, lokale Tarife weltweit und interessante Airline-Kommissionen.

2021 gründete AERTiCKET zusammen mit mehreren Geschäftspartnern die Global Conso Tech AG. Dieses Unternehmen stellt interessierten Partnern und Agenturen über eine API-Schnittstelle Content aus über 100 Märkten zur Verfügung. Tim Howe Schröder und Oleksii Murovtsev verantworten die Geschicke der Global Conso Tech.

Seit Juni 2023 leitet Tim Howe Schröder gemeinsam mit Wolfgang Lehr darüber hinaus die Global Ticket Factory, den neuesten Consolidator im Unternehmen. Die Global Ticket Factory betreut mit einem Team internationaler Vertriebsexperten und einem Global Operations Team die internationalen Kunden der AERTiCKET Gruppe, die unsere Offerte als „One-Stop-Shop“ für globalen Content sehr schätzen.

 

Die meisten Consolidator der AERTiCKET Gruppe sind Allrounder; manche sind auf ethnisches Geschäft spezialisiert. 

Der größte internationale Consolidator in der AERTiCKET Gruppe ist Picasso Travel / Panorama Travel mit Hauptsitz in Los Angeles und in New York City. Picasso Travel ist ein ethnischer Consolidator, der seine Dienstleistungen in mindestens fünf Sprachen anbietet.

Eren Aksoy leitet Picasso Travel seit rund 20 Jahren.

 

Erfolgreich international wachsen

Zur AERTiCKET Gruppe gehören derzeit zwölf Consolidator in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Spanien, Brasilien, der Türkei und in den USA. 

Dabei wird es nicht bleiben: Durch Zukäufe oder durch Joint Ventures mit lokalen Partnern wächst die Gruppe kontinuierlich. Die jüngsten Neuzugänge in der AERTiCKET Welt sind die Flugticketgroßhändler Biletbank, Marktführer in der Türkei, und Skyways in Belgien. 

Wolfgang Lehr, internationaler CFO bei AERTiCKET, sorgt für den Zugang und die reibungslose Integration neuer Consolidator in die Firmengruppe. Seit 1.7.2023 leitet er gemeinsam mit Tim Howe Schröder den 2023 neu gegründeten internationalen Consolidator Global Ticket Factory.

Während der Corona Pandemie erwarb AERTiCKET einen Consolidator in Großbritannien mitsamt einem dazugehörigen Service Center in Malaysia. Dank dieser Übernahme bietet die AERTiCKET Gruppe ihren Kunden einen optimierten 24/7 Service in englischer Sprache.
 

Die Vorteile einer starken Gemeinschaft: Gute Konditionen

Um Flugeinkauf, Produkt und Marketing für die AERTiCKET-Gruppe kümmert sich die AFL Linienflugeinkaufs-GmbH in Berlin. 

Katja Polakowski und AERTiCKET-Manager Lars Holling handeln mit unseren nationalen und internationalen Airline-Partner jährlich Tarife und Konditionen aus. Die gebündelte Einkaufsmacht der gesamten AERTiCKET-Gruppe sorgt dabei für ein solide Verhandlungsposition.

Für die Distribution, das tägliche Updaten und die Qualitätskontrolle dieser Tarife in allen Datenbanken und Buchungssystemen der Firmengruppe ist AFL ebenfalls verantwortlich.  

Das Marketing Team schaltet Banner, verschickt Newsletter, organisiert Präsentationen und Events - und sorgt so bei Airlines für Umsatzsteigerungen und versorgt AERTiCKET-Agenturen mit aktuellen Updates und Angeboten.

Neben seiner Tätigkeit für AFL ist Lars Holling aktiv im Deutschen Reiseverband (DRV) tätig, er leitet dort den Ausschuss Luftverkehr. 

Der Ausschuss Luftverkehr vertritt die Interessen von Agenturen, Firmendienstlern, Veranstaltern und Consolidators gegenüber der IATA, den einzelnen Fluggesellschaften und den Flughäfen. Dabei geht es in erster Linie um die Sicherung eines fairen Miteinander.

 

Technoly: Unser Startup startet durch

In Berlin ist auch die AERTiCKET-Tochter Technoly beheimatet. Technoly entwickelt die Software für die AERTiCKET Gruppe bzw. die Werkzeuge für eine erfolgreiche digitale Transformation von Reisebüros.

Bei Technoly arbeiten rund 60 Entwickler*innen, QAs, Product Owner und Mitarbeiter*innen in Helpdesk/Support. 

Gemeinsamt entwickeln sie Software, die das Reisen besser und das Buchen von Reisen einfacher macht. Dabei arbeiten sie in agilen Workflows und stehen im ständigen Austausch mit den Fachabteilungen der kompletten AERTiCKET-Gruppe. 

So kombinieren sie touristisches Fachwissen mit Software-Entwicklungskompetenzen und garantieren das bestmögliche Ergebnis für die Kunden von AERTiCKET und für deren Kunden.

Die wichtigsten Projekte von Technoly sind:

  • Cockpit, unsere professionelle Buchungsoberfläche für Reisebüros
  • My Cockpit, unsere superpraktische Applikation zum Verwalten von Buchungen

 

Stephan Ebert und Alexander Staerck sind die beiden Technoly Geschäftsführer.

 

Eine für alle: IT, Technologie und Service

In Berlin-Kreuzberg ist der Hauptsitz der AERTiCKET Gruppe. Hier schlägt das technische Herz: In Los Angeles muss das Netzwerk neu konfiguriert werden? Die Kolleginnen und Kollegen in Bordeaux brauchen neue Headsets? Die Entwickler verlangen mehr Serverkapazität? Die zentrale IT Abteilung kümmert sich darum.

Tarife lassen sich nicht buchen, weil es ein technisches Problem gibt? Unser 24/7 Support Team hilft schnell und kompetent weiter.

Die rund 30 Webseiten der Firmengruppe werden ebenfalls in Berlin entwickelt und betreut.

Maren Exel ist verantwortlich für diese zentralen Dienstleistungen.

 

Gewusst wie: Die Tarifspezialist*innen von airfair

Die AERTiCKET-Tochter airfair ist seit über 20 Jahren Europas Spitzenreiter in Sachen Tarifdatenerfassung. Das Unternehmen managt Tarife für Fluggesellschaften, Consolidators, Online-Reisebüros und Reiseveranstalter auf der ganzen Welt. 

airfair versteht den Markt und bietet seine Dienstleistungen sowohl für Airlines als auch für stationäre und online operierende Agenturen und Veranstalter an.

Geschäftsführerin Stefanie Campeggi leitet airfair.