AERTiCKET bündelt Consolidator Aktivitäten neu

Hartmut Heering übernimmt Geschäftsführung der neuen AERTiCKET Consolidator Holding

Berlin, 6.1.2014

„Aus eins mach drei!“ sagte sich die Geschäftsführung von AERTiCKET und strukturiert 2014 komplett um. Den Vorsitz der Geschäftsführung der in diesem Zusammenhang neugegründeten AERTiCKET Consolidator Holding GmbH übernimmt Hartmut Heering.

Sämtliche Consolidator-Aktivitäten werden nun in der AERTiCKET Consolidator Holding GmbH gebündelt. Dazu zählen die AERTiCKET Conso GmbH mit den Consolidator-Filialen in Berlin, Hamburg, Hannover, Frankfurt, München und Saarlouis sowie Beteiligungen an den weiteren Consolidators der Gruppe wie z.B. Best AERTiCKET Service GmbH, TSS AERTiCKET Service GmbH, RTK Ticketplus Reiseservice GmbH, der Dateneingabefirma airfair Flugservice GmbH und anderen. Ebenfalls zu diesem Bereich gehört das Joint Venture AFL, in dem zusammen mit FTI der Flugeinkauf getätigt wird. Durch die Bündelung wird das Kerngeschäft Consolidator transparenter und der beste Service für Reisebüros und Portalkunden weiter optimiert.

Dieser gesamte Bereich wird zukünftig von Hartmut Heering geführt, der von TUI 4U kommt. Unterstützt wird Heering von Ute Matzeit, die für den Bereich Finanzen verantwortlich zeichnet. Matzeit ist bereits am 01.09.2013 von BCD zu AERTiCKET gestoßen. Für die IT ist weiterhin AERTiCKET Vorstand Uwe Zobel zuständig.

Die AERTiCKET AG bleibt als Holding bestehen. Zu ihr gehören weitere Beteiligungen, wie die an der Explorer Fernreisen GmbH und Co KG.

„Wir freuen uns, mit Hartmut Heering einen ausgewiesenen Fachmann gewonnen zu haben, der die weitere Entwicklung unseres Kerngeschäftes maßgeblich voranbringen wird“, kommentiert Rainer Klee, der Vorstandsvorsitzende der AERTiCKET AG den Einstieg von Heering.

Diese Pressemitteilung zum Download >>